Unser Frauchen


Wir stellen unser Frauchen mal vor. Sie weiß nicht so genau, was sie schreiben soll...

 

Also das ist unser Frauchen Susi, sie ist Jahrgang 1979 und ziemlich cool - finden wir. Manchmal ist sie streng, aber meistens ist sie echt toll.

 

Frauchen war in ihrem Leben vor mir (Frieda) in der Hotellerie tätig und dann  kam ich und nun macht sie endlich mal was sinnvolles, nämlich ihren Heilpraktiker. Leider muss sie echt viel büffeln und hat manchmal wenig Zeit für uns, aber das geht hoffentlich bald vorbei. Sie arbeitet ja auch noch in der Schule und bringt den Kindern bei, wie man Blödsinn und Hausaufgaben macht. Bissl Englisch kann sie auch und sagt ihnen wie das so geht. Außerdem dürfen wir auch ab und an in der Schule mithelfen, weil wir sind ja schließlich geprüfte Schulhunde. Wir zeigen den Kids dann, was wir mögen und erklären ihnen das richtige Verhalten gegenüber Hunden. Manchmal haben die auch Angst vor uns, aber das haben wir noch immer hinbekommen, dass dem nach 2 Schulstunden nicht mehr so ist. Auch nimmt sie uns manchmal mit in ihre Praxis und zu Terminen, damit wir den Menschen ein bisschen Halt und Stärke schenken können. Das mache vor allem ich (Frieda) sehr gerne. 

 

So, nun aber zurück zu Frauchen. Sie hat sich die Entscheidung, dass wir endlich Babies haben dürfen, ja wirklich nicht leicht gemacht und tut da jetzt schon zwei Jahre rum, aber wir konnten sie davon überzeugen, dass wir das schon hinbekommen. Sie hat sich seeeehr schlau gemacht und mit vielen Menschen telefoniert und gesprochen, Bücher gelesen, Seminare gemacht und sagt, wir schaffen das schon! Klar schaffen wir das, wir sind ja stark zusammen. Ich glaube, sie hat echt`n Plan.